Brauchtum

Neue Schützenkönigin in Frasdorf

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Frasdorf hat eine neue Schützenkönigin: Schützenmeister Richard Voggenauer übergab die schwere Schützenkette der Frasdorfer „Thomasschützen“, die im Vorjahr Günter Gebauer trug, an Daniela Dudek, beim Schiessen auf Punkt gewann Ehrenschützenmeister Sebastian Voggenauer.

Beim Königsschiessen erzielte Daniela Dudek von 27 teilnehmenden Schützen den besten Schuss auf die Scheibe, auf den beiden weiteren Stockerlplätzen folgten Sebastian Voggenauer und Karin Brehmer.

Daniela Dudek holte sich zum ersten Mal die Würde der Schützenkönigin, nach vier Jahren männlicher Vorherrschaft ist die Kette in Frasdorf nun wieder fest in weiblicher Hand.

Zum zwölften Mal schossen die Kinder und Jugendlichen des Vereins die Jungschützenkette aus. Nach einem spannenden Schiessen gewann schließlich Anna-Lena Weber das Jugendkönigschiessen auf den weiteren Plätzen folgten Fabian Weber und Julian Haberle.

Beim Punktschiessen tauschten Schützenkönigin Daniela Dudek und Ehrenschützenmeister Sebastian Voggenauer die Plätze: den Sieg beim Punktschiessen und die handgemalte Schützenscheibe holte sich Sebastian Voggenauer und gewann damit vor Schützenkönigin Daniela Dudek und Veronika Brehmer.

Die Vereinsmeisterschaften gewann in der Schützenklasse Florian Kornprobst vor Wolfgang Mentzel und Daniela Dudek. Bei den Auflageschützen siegte Johann Aicher vor Günter Gebauer und Marianne Steindlmüller, bei der Jugend Anna-Lena Weber vor Veronika Brehmer und Elisabeth Mentzel.

Bericht und Foto: Heinrich Rehberg – Bildunterschrift: Die neue Frasdorfer Schützenkönigin Daniela Dudek mit dem Sieger des Punkteschiessens Ehrenschützenmeister Sebastian Voggenauer.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.