Kultur

Neubeuern: „Wolkenräume“ und „Männerträume“

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

 Zwei Künstlerinnen stellen vom 06. bis 29. August in der Galerie am Markt in Neubeuern aus  –  Christa Ulmer-Thurn zeigt unter dem Titel „Wolkenräume“ ihre illustrierten Geschichten, die der Wolkenzwerg Gustav mit seinen Freunden dem kleinen Saurier Kaspar, dem Wolkenriesen Eripsel, sowie den beiden cloudmakern Stav und Jecke erlebt. Die dreibändige Seriengeschichte ist spannend und lehrreich. Es ist eine Fortsetzungsgeschichte der Entwicklung und ständigen Veränderung des Lebendigen von der Urzeit, bis hin zur digitalen Zeitwende. Außerdem wird das Buch „(Keine) Angst vor Corona“ von der Autorin vorgestellt und kann erworben werden.

Männerträume“ heißt dagegen die Präsentation von Ingeborg Benninghoven. Impulse der Gegenwart, der Körperlichkeit, des Lebens, der Bedürfnisse und des Begehrens, der Lust und Leidenschaft spiegeln die Aktdarstellungen. Ebenfalls zu sehen sind phantasievolle Monotypien und Zeichnungen, die die Künstlerin mit ihren selbst verfassten Fabeln und Gedichten in einem Gedichtband vereint hat, der ebenfalls in der Galerie erworben werden kann.

Öffnungszeiten:          Freitag von 18.00 bis 20.00 Uhr, Samstag von 13.00 bis 19.00 Uhr, Sonntag von 11.00 bis 19.00 Uhr

 

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!