Ukraine-Hilfe

Neubeuern hilft Ukraine – Spendenannahme am Mittwoch

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

 Bürgermeister Christoph Schneider von der Marktgemeinde Neubeuern teilt mit:

Nachdem die Bereitschaft vieler Neubeurer Bürgerinnen und Bürger ungebrochen ist, der Bevölkerung in der Ukraine zu helfen, sind wir zur Stunde im Rathaus damit beschäftigt für den kommenden Mittwoch eine Aktion an der Feuerwehr zu organisieren. Von 17 bis 20 Uhr werden wir in der Fahrzeughalle Hilfsgüter annehmen. Wir werden dabei ebenso wie die Stadt Kufstein mit der Firma Transportex aus Niederndorf zusammenarbeiten. Das Transportunternehmen schickt in dieser Woche mehrere LKWs mit Gütern an die polnisch/ukrainische Grenze. Von dort werden die Güter dann entsprechend an Bedürftige verteilt und kommen sicher in der Ukraine an. Sollten Sie helfen wollen, es werden vor allem Hygieneartikel, Schlafsäcke, Bettwäsche, Windeln, Kopfkissen und Konserven benötigt. Nachdem sich auch etliche Privatpersonen erklärt haben, Räume für Flüchtlinge zur Verfügung zu stellen, würde ich Sie bitten mir eine Mail an christoph.schneider@neubeuern.org mit kompletten Namen und Adresse zu übersenden, in welcher Sie aber auch kurze Angaben zu den Räumlichkeiten machen, damit ich diese dann auch gesammelt an das Landratsamt Rosenheim übersenden kann.

Bericht: Gemeinde Neubeuern

Foto: Thomas Stankiewitz – Eindrücke aus einer Kiew-Reise

 

Redaktion

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!