Sport & Freizeit

Neu: Handgelenk-Trikots bei Starbulls

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Neuzugang beim Traditionsverein der Eishockey Oberliga Süd: Obwohl es in diesen Tagen für die ambitionierten Oberbayern auf dem Eis bestens läuft, basteln die Verantwortlichen abseits der Spielfläche bereits mit Hochdruck an der Weiterentwicklung des Clubs. Kurz nach Saisonstart vermelden Vorstandsvorsitzender Hans-Peter Schwarzfischer und Marketingchef Andreas Huber einen Neuzugang der etwas anderen Art: Das Trikot am Handgelenk® von BRAYCE®. „Mit diesem Zuwachs für unser Fanartikel-Portfolio bieten wir unseren treuen Fans eine neue Möglichkeit ihre Verbundenheit zum Club immer und überall zum Ausdruck zu bringen. Beim Trikot am Handgelenk® ist der Name Programm. Das hochwertige Armband ist im Style unseres Clubs designt und wird mit einer frei wählbaren Nummer zwischen 0 und 99 für jeden Einzelnen individuell veredelt“, freuen sich die beiden Vereinsverantwortlichen, die ebenso wie die Spieler mit gutem Beispiel vorangehen und seit dem heutigen Tag ihren Schmuck im Clubdesign tragen.

Gemäß dem BRAYCE® Slogan „Make gameday every day“ („Mache jeden Tag zum Spieltag“) haben es sich die Starbulls Rosenheim zum Ziel gesetzt, möglichst viele Fans mit dem Trikot am Handgelenk® auszustatten. „Es gibt doch nichts Schöneres, als den eigenen Verein nicht nur im Herzen 24/7 bei sich zu haben. Wo unser schönes Trikot im Alltag an seine Grenzen stößt, übernimmt in Zukunft das dezente und doch so ausdrucksstarke Trikot am Handgelenk®“, sind sich Hans-Peter Schwarzfischer und Marketingchef Andreas Huber einig. Auch Chris Grünewald, ehemaliger Hockeyspieler und Entwickler des innovativen Schmucks für Sportbegeisterte, ist überzeugt vom Starbulls Rosenheim-Armband: „Das Wappentier prägt natürlich das markante Design und gehört für mich persönlich zu den Highlights unserer Vereinskollektion. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Starbulls.“ A propos Vereinskollektion: Die Starbulls Rosenheim sind der erste Oberligaclub in ganz Deutschland, der ein Trikot am Handgelenk® im vereinseigenen Style sein Eigen nennt. In Hockeydeutschland reihen sich die Starbulls damit in eine ganze Reihe an prominenten Clubs ein, die mit BRAYCE® zusammenarbeiten. Neben beispielsweise den Fußballern vom FC Schalke 04 und dem amtierenden Handballmeister Rhein Neckar Löwen besitzt rund die Hälfte aller DEL-Clubs, darunter die Adler Mannheim, die Eisbären Berlin, die Augsburger Panther, die Thomas Sabo Ice Tigers und viele weitere Clubs, ihr eigenes Armband. Alle Trikots am Handgelenk® von BRAYCE® inklusive Starbulls Rosenheim-Armband sind auf der Website der Sportmarke online im Internet unter www.brayce.de erhältlich. Auch im Onlineshop der Rosenheim Starbulls ist das Armband ab sofort für 39,95 € bestellbar. Das Band ist in Größen vom Kleinkind bis zum Erwachsenen verfügbar (15 cm – 23 cm) und wird mit jeder Trikotnummer zwischen 0 und 99 per Hand in Deutschland gefertigt.

Pressemitteilung/Foto: Starbulls Rosenheim e.V. | BRAYCE®

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.