Tourismus

Neu: Gastgeberverzeichnis Chiemsee-Alpenland

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das neue, aktualisierte Gastgeberverzeichnis 2018 für das Chiemsee-Alpenland ist frisch eingetroffen! Pünktlich vor Jahresbeginn und dem Messeauftakt gibt Chiemsee-Alpenland Tourismus (CAT) jedes Jahr das neue Verzeichnis heraus. „Trotz Digitalisierung, Buchungsplattformen und Onlineversion des Gastgeberverzeichnisses werden jährlich noch 25.000 Exemplare auf Anfrage versendet“, so CAT-Geschäftsführerin Christina Pfaffinger. „Auch auf Messen ist wieder eine vermehrte Nachfrage nach der Druckversion spürbar“.

Mit rund 900 Gastgebern ist die Urlaubsdestination gut gerüstet für die nächste Saison. Auf 288 Seiten sind die Gastgeber nicht nur über die 45 Orte von Wasserburg bis Kiefersfelden und von Bad Aibling und Rosenheim bis Prien am Chiemsee und Seebruck präsent, sondern auch über die verschiedenen Unterkunftsarten und Kategorien. Hotels, Gasthöfe, Ferienwohnungen, Bauernhöfe und private Anbieter stehen für den Urlauber zur Auswahl.

„Neu in unserem Gastgeberverzeichnis ist in diesem Jahr u.a. das Gütesiegel „allergikerfreundliche Kommune“, das die Stadt Bad Aibling als Ganzes sowie einen Gastgeber auszeichnet. Außerdem sind mehr als 60 Gastgeber mit der bundesweit einheitlichen Kennzeichnung für barrierefreie Unterkünfte von „Reisen für Alle“ zertifiziert und in der ganzen Region verteilt zu finden. Damit heben wir uns vom Wettbewerb ab.“ erklärt CAT-Marketingleitung Sandra Grundl.

Wie bereits im vergangenen Jahr, gibt es auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit den Katalog online durchzublättern. Unter www.chiemsee-alpenland.de/prospekte steht der Katalog kostenlos zum Download oder als Online-Broschüre zur Verfügung. Das Gastgeberverzeichnis kann außerdem kostenlos unter +49 (0)8051 96555-0 bzw. unter info@chiemsee-alpenland.de angefordert werden.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.