Corona-Krise

Neu: das virtuelle Reisen in Bayern

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der zweite Lockdown verlangt allen vieles ab. Wie zum Beispiel den Verzicht auf das Reisen. Die BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH (BayTM) hat sich deswegen etwas ganz Besonderes überlegt: Sie nimmt alle virtuell ein Wochenende lang mit nach Bayern. Mit Tipps, Rezepten, Konzerten und vielem mehr lassen die Bayern-Botschafter in das bayerische Lebensgefühl eintauchen und geben exklusive Einblicke. Das Beste daran: die Zuschauer können mitmachen. Beim Kochen, Tanzen, Cocktails mixen und Malen. Eine Einkaufsliste mit allem Benötigten steht online abrufbar zur Verfügung.

Rein in die Jogger-Pants, Tablet oder Smartphone griffbereit halten und auf geht‘s zur Sofa-Reise: Die BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH (BayTM) lädt am 21. und 22. November 2020 jeweils ab zehn Uhr auf deren Social Media Kanälen alle zu einem interaktiven virtuellen Wochenendtrip nach Bayern ein. Für alle, die es nicht abwarten können, Pläne für den nächsten Trip nach Bayern zu schmieden, oder die einfach mal abschalten und ins bayerische Lebensgefühl eintauchen wollen. Persönlich erzählt von den Bayern-Botschaftern. Das sind Insider, die ihre Heimat lieben, Traditionen leben und mit Leidenschaft neu interpretieren. In Schalten geben sie exklusive Einblicke in ihre Heimat und legen Tipps für die nächste Reise ans Herz. Zuschauer können kommentieren und bei live-Schaltungen sogar direkt ihre Fragen an die Bayern-Botschafter stellen und mit ihnen in Interaktion treten. „Mit dem virtuellen Wochenendtrip bleiben wir auch in dieser außergewöhnlichen Zeit bei unseren potenziellen Gästen präsent. Die zahlreichen Mitmach-Möglichkeiten sollen ihnen das Gefühl geben, trotz allem mittendrin zu sein. Wir möchten weiterhin Lust darauf machen, Bayern zu erleben, wenn es wieder möglich ist“, sagt Barbara Radomski, Geschäftsführerin der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH.

Ein Malkurs, eine Weinbergtour oder doch lieber ein Konzert?

Zum abwechslungsreichen Programm gehört zum Beispiel ein Kochkurs mit dem Team des Wirtshaus Xaver’s aus München, das für die Evolution der bayerischen Wirtshauskultur steht. Auch ein Tanzkurs mit Tanzmeisterin Katharina Mayer ist dabei, eine Tour durch den Nationalpark Bayerischer Wald für Kinder mit Ranger Siggi Schreib, eine exklusive Führung durch Schloss Herrenchiemsee mit der Kastellanin Veronika Endlicher oder eine Weinbergtour und Verkostung mit Winzer Thomas Schenk. Musikalisch wird’s mit der bayerischen Band Die Fexer.  Der Sonntagabend schließt ab mit Kunst: der Malkurs mit Künstler Thomas Neumann – auch zum live mitmachen. Das Programm, die Uhrzeiten sowie Einkaufslisten für Zutaten und Malutensilien, die die Hobby-KöchInnen und -KünstlerInnen für die Live-Sessions brauchen, finden sie vorab unter https://www.bayern.by/bayern-fuer-dahoam/virtueller-wochenendtrip. Über die Social Media-Kanäle https://www.instagram.com/bayern/, https://www.facebook.com/dein.Bayern/ und https://www.youtube.com/user/bayerntourismus können alle bei dem virtuellen Wochenendtrip dabei sein und live in das bayerische Lebensgefühl eintauchen.

Darüber hinaus hat die BayTM weitere inspirierende Geschichten aus Bayern für zu Hause auf der Seite https://www.bayern.by/bayern-fuer-dahoam/  zusammengestellt. Zum Lesen, Sehen, Hören und Nachmachen.

Bericht: Bayern Tourismus Marketing GmbH

Foto: Bernhard Huber –Winzer Thomas Schenk entführt auf eine virtuelle Tour durch seine Weinberge – Verkostung inklusive

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!