Brauchtum

Nachwuchs bei Samerberger Gebirgsschützen

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Eine optische Bereicherung und auch gut anzuhören ist bei der Samrberger Gebirgsschützenkompanie der Zuwachs an jungen Leuten. Bei der jüngsten Exerzierübung auf dem Törwanger Dorfplatz kamen erstmals Maxi Wimmer und Jakob Spöck als Trommler und Andreas Huber als Taferlbua zum Einsatz. Ihr erster öffentlicher Auftritt war beim Patronatstag der Bayerischen Gebirgsschützen in Bichl. „Mit den Trommlern sind wir jetzt eine komplette Kompanie“, so freudig Hauptmann Fritz Dräxl nach dem gelungenen Ausrücktermin.

Fotos: Rainer Nitzsche

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.