Allgemein

Nachträgliche Nikolaus-Grüße aus dem Priental

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Gleich mehrere Tage war der Heilige Nikolaus im Priental unterwegs und so erreichten die Samerberger Nachrichten diese Grüße aus Aschau i. Chiemgau mit etwas Verspätung. Die Grüße sandte uns Wolfgang Bude, der selbst das ganze Jahr über mit dem Urlaubstruck Chiemgau unterwegs war, um für seine Heimat zu werben. Vielleicht hat der leidenschaftliche Touristiker i.R. bei seinen Werbemaßnahmen für den Nikolaustag reichlich Schnee versprochen, weshalb jetzt der Nikolaus etwas jammert….

Foto: Wolfgang Bude

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!