Wirtschaft

Nachhaltiges Coworking-Startup kommt nach Traunstein

Twostay Coworking ist ein preisgekröntes Doppelnutzungskonzept: Das Startup macht die Bar zum Arbeitsplatz. Nun kommt Twostay auch nach Traunstein.

Twostay nutzt Räumlichkeiten, die bereits bestehen, die aber tagsüber meist leer stehen wie Restaurants, Bars oder Hotel Lobbies. Diese nutzt Twostay dann als Coworking Spaces. Die Doppelnutzung ist ressourcenschonender und inspirierender als neue atmosphärelose Bürogebäude zu bauen. Die Coworker bei Twostay sind vor allem:

  • Freelancer, die ein Netzwerk suchen,
  • remote arbeitende Angestellte, die nicht weit pendeln wollen und
  • Eltern, denen zu Hause die Decke auf den Kopf fällt.

Das Modell ist – durch die Doppelnutzung – so nachhaltig, dass die Stadt München dem Startup soeben den Münchner Innovationspreis für die Kategorie “Klimaneutrales München” verliehen hat. Auch die Preise “Green Cities” von EnBW und “PropTech Innovation Award” von GermanTech und Union Investment konnte das Startup gewinnen.

Die beiden Gründerinnen waren selbst Freelancerinnen und so behalten sie den Fokus immer auf die Nutzer. Man kann bei Twostay auch spontan vorbeikommen und z. B. ein Halbtagesticket zu 6€ kaufen.

Das Modell von Twostay ist so flexibel, dass es in jedem Viertel einen Space geben kann – es braucht dafür ja nur ein Restaurant, eine Hotellobby oder einen Raum der Gemeinde, der untertags nicht genutzt wird. Die Gründerinnen träumen davon, dass es in ganz Europa in jeder Kommune und Stadt Twostay Spaces gibt. Jeder Mensch soll einen Twostay Space in seiner Nähe haben.

Die Coworker kommen meist aus der unmittelbaren Nachbarschaft. Dadurch wird das Viertel belebt. Twostay schafft so einen Treffpunkt in der Umgebung. Nachbarn lernen sich kennen und neue Netzwerke entstehen.

Die Zukunft des Arbeitens sieht anders aus, als die heutigen Bürobauten, die mit weiten Pendelwegen einhergehen. Die Menschen wünschen sich mehr Flexibilität und eine inspirierende Arbeitsumgebung. Twostay möchte den Menschen diese Flexibilität erlauben.

Angefangen Twostay in München im August letzten Jahres. In München gibt es schon 3 Twostay Spaces. Außer München, gibt es Standorte in Hamburg, Wien, Köln, Düsseldorf und Nürnberg an.

In Traunstein kollaboriert Twostay mit Wohnzimmerbar.

Weitere Informationen gibt es unter www.twostay.work.

Text und Bilder: Twostay UG

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!