Kirche

Nach Herbstjagd:  Hubertusmesse auf Gut Ising

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Zum Abschluss der 64. Traditionellen Herbstjagd auf Herrenchiemsee, die mit einem Welcome-Empfang am Freitag vor der Jagd im Pferdemuseum von Gut Ising eroffnet wurde, lud die Jagdherrschaft Esther Höhn und Josef Ettenhuber am Weiher von Gut Ising zur Hubertusmesse mit Dr. Lothar Katz ein – konzertant begleitet von den Chiemgauer Jagdhornbläsern und den Bayerischen Jungwölfen und Andrea Wittmann.

Zur Hubertusmesse erläuterte Pfarrer Dr. Katz: Hubertus von Lüttich erkannte in allen Wesen Geschöpfe Gottes und hat sich deshalb hegend und pflegend für sie eingesetzt. Diese Grundhaltung der „Achtung vor dem Geschöpf“ ging als Waidgerechtigkeit in die Verhaltensgrundsätze der Jägerschaft ein. Die Hubertusmesse wird daher auch „Jägergottesdienst“ genannt. Sowohl die Auswahl der Lesung nach Genesis 9 …“Gott sprach, hiermit schließe ich meinen Bund mit euch und mit euren Nachkommen und mit allen Lebewesen bei euch, mit den Vögeln, dem Vieh und allen Tieren der Erde“ und dem Evangelium nach Johannes 1…“im Ur-Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott;  in ihm war das Leben“ sowie die Predigt des ehemaligen Inselkurats, die mit der Zwiesprache mit dem Tier, mit den Mit-Menschen und Gott in Verbindung handelte, beeindruckte alle Gottesdienstbesucher sehr. Auch die Hunde – noch dazu aktuell zum „Welthundetag“ – waren ganz dabei. Die Menschheit verliert den entscheidenden Auftrag, wenn sie nur im Selbstgespräch und Selbstbezogenheit agiert; es geht um die Antwort auf Gottes Anruf.

Die musikalische feierliche Gestaltung des Gottesdienstes wurde mit ausgewählten Stücken mit feinem Gespür für die Thematik durch die Chiemgauer Jagdhornbläser „Bien aller de Baviére“ sowie Andrea Wittmann mit Gesang und Klavier gestaltet. Der Gottesdienst war auch ein „Vergelt´s Gott“ für die Jagdherrschaft und dafür, dass bei der Herbstjagd auf Herrenchiemsee alles so gut gelaufen ist. Unter den Lindenbäumen erklang mit allen gemeinsam das Lied zum Dank  „Großer Gott, wir loben Dich“ .

Fotos: Andrea Wittmann – Eindrücke von der Hubertusmesse des Schleppjagdverbandes Bayern e. V. in Ising

Weitere Informationen: www.schleppjagd.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!