Grüne Woche Berlin Tourismus

Nach 35 Jahren: Abschied von Grüner Woche-Team

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Fast zwei Jahrzehnte hat Wolfgang Rogall im Presseteam der Messe Berlin die Interantionale Grüne Woche begleitet und an die Öffentlichkeit gebracht, nun gehr er -aufgrund der Corona-Krise- leise in den Ruhestand. Dazu verabschiedet er sich mit den Worten:

“Natürlich hätte ich  mir  eine bessere Zeit gewünscht, um „Tschüss“ zu sagen. Nach mehr als 35 arbeitsintensiven und hochinteressanten Jahren bei der Messe Berlin beende ich zum Monatsende meinen aktiven Dienst in der Presseabteilung der Messe Berlin und damit auch bei der Internationalen Grünen Woche Berlin. Mehr als drei Jahrzehnte durfte ich die Leitmesse in der Welt für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau presseseitig betreuen und blicke mit großer Zufriedenheit auf die zurückliegende Zeit. Das Messeteam der Grünen Woche arbeitet trotz der schwierigen Zeiten und weitestgehend vom home office aus mit Hochdruck für die kommende Ausgabe im Januar 2021. Für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit übernehmen dann meine Kolleginnen aus der Presseabteilung.  Das neu formierte Grüne Woche-Presseteam freut sich jetzt schon auf die Zusammenarbeit mit Ihnen, über konstruktiven Input und auf spannende Herausforderungen bei der traditionsreichsten und besucherstärksten Messe der Hauptstadt. Ich bedanke mich bei Ihnen allen für viele erlebnisreiche Messejahre und eine herzliche kollegiale Zusammenarbeit. Bleiben Sie gesund und herzliche Grüße Ihr  Wolfgang Rogall”

Foto: Messe Berlin – Wolfgang Rogall

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!