Kirche

Musiksuche für See-Wallfahrt am 24. September

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Angeregt vom Ökumenischen Arbeitskreis Rimsting wird es am Bundestagswahl-Sonntag, 24. September ab 14 Uhr zu einer rund vierstündigen Ökumenischen Seewallfahrt auf dem Chiemsee kommen. Daran beteiligen sich unter anderem Erzpriester Apostolos Malamoussis von der griechisch-orthodoxen Gemeinde München, Pastoralreferentin Edith Heindl und Pfarrer Konrad Kronast vom Katholischen Pfarrverband Westliches Chiemseeufer, Frau Äbtissin Johanna Mayer, OSB von der Benediktinerabtei Frauenwörth, Bezirksevangelist Andras Sargant von der Neuapostolischen Gemeinde Prien, Pfarrerin Hanna von Schroeders von der Evangelisch-Lutherischen Gemeinde Aschau-Bernau und Pfarrer i. R. Dr. Hermann Probst von der Evangelisch-Lutherischen Gemeinde Prien. Für diese Wallfahrt wird noch eine Musikgruppe lt. nachfolgendem mail und Anlage gesucht. Interessenten können sich direkt an Johann Nußbaum wenden. Beste Grüße Toni Hö.

Lieber Toni,

am 24. September ist die See Wallfahrt.

Ich habe vorgeschlagen, dass mit dem Schraubendampfer „Ludwig Fessler“ ein kleines Boot mit maximal 18 Leuten mitfährt in Anlehnung an das „Hochzeitsschiff“, das im Vorhang des Trachtenvereins Rimsting festgehalten ist. Ich bekomme das Boot vom Fessler kostenlos.

Ich suche noch nach 3 Musikanten, die auf dem Boot spielen ( siehe Bild), in Abstimmung mit der Katholischen, der Evangelischen  und der Apostolische Kirche, die die Veranstalter sind.

Bisher habe ich nur Absagen bekommen: vom Posaunenchor, der Musikschule, der Musikkapelle Prien, einer Dreier Gruppe von der Musikschule. An diesem Tag sind viele Veranstaltungen und Treffen der Musiker.

Kannst Du mir bitte helfen?

Herzliche Grüße!

Hannes Nußbaum

Telefon 08051-96 46 64

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.