Kultur

Musiksommer zwischen Inn und Salzach kommt nach Grassau

Musik ist unserer Sprache weit voraus: sie kann Jahrhunderte hinweg überdauern, ohne an Verständlichkeit zu verlieren, unabhängig und unbeeindruckt von globalen und kulturellen Grenzen. Genau an diesem Punkt setzt das Ensemble Lyeson an, an dem, was Musik eigentlich ist: die alles umfassende Verbindung zu einem großen Ganzen.

Franziska Wallner Klarinette, Matej Dzido Klavier, Daniel Semmelrock Schlagwerk und Laura Thaller Gesang – die vier jungen Musiker verknüpfen epochen- und länderübergreifend Musik zu einer Einheit aus Klang und Rhythmus und fügen so zusammen, was auf den ersten Blick unmöglich scheint: sie verbinden lateinamerikanische Rhythmen mit Gipsy-Klängen und lassen die Grenzen zwischen Klassik und Weltmusik verschwimmen. Und so wundert es nicht, dass Werke von Artie Shaw, Snarky Puppy und Hans Zimmer genauso auf dem Programm stehen wie von Franz Lehar und George Gershwin. Abgerundet wird das Programm mit Eigenkompositionen von Matej Dzido, der nicht nur Pianist, sondern auch Komponist, Arrangeur und Gründer des Ensembles ist.

Von dieser unterhaltsamen musikalischen Mischung und Dynamik kann sich das Musiksommer-Publikum am Mittwoch 30. September um 19:30 Uhr im Heftersaal in Grassau überzeugen, wenn die vier energiegeladenen Musiker auf der Bühne ihr Bestes geben. In einer Verbindung aus Altem und Neuen, nimmt das Ensemble das Publikum mit in eine Klangwelt, in der alles erlaubt ist was gefällt; eine Ebene der Musik ohne Grenzen und Tabus, die jeden einzelnen Zuhörer unabhängig von Alter, Geschlecht und Herkunft mitreißt und begeistert.

Aufgrund der Coronasituation gibt es ein begrenztes Kartenkontingent im Vorverkauf bei Tourist-Information Grassau unter Tel. 08641 / 697960 und bei Ticket Scharf unter Tel. 08652 / 2325 sowie online www.ticketscharf.de.  Die Konzertbesucherinnen und -besucher haben in Innenräumen eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, solange sie sich nicht an ihrem Platz befinden.

Adresse:

  • Heftersaal Grassau
  • Theodor-von-Hötzendorff-Straße 1 – 3
  • 83224 Grassau

Bericht: Landratsamt Traunstein – Bildrechte: Michael Planitzer

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!