Kultur

Musiksommer kommt nach Raitenhaslach

Ein Duo, das sein Publikum immer wieder aufs Neue begeistert: die Münchner Cellistin Raphaela Gromes und der Münchner Pianist Julian Riem. Sie eine Virtuosin am Instrument mit einer sprühenden Persönlichkeit, die das Publikum sofort in ihren Bann zieht. Er einer der vielseitigsten Pianisten und der perfekte Klavierbegleiter zum Cello. Am Freitag 19. Juli um 20:00 Uhr hat das Musiksommerpublikum die Gelegenheit beide Künstler hautnah zu erleben, wenn sie in der Aula maior in Kloster Raitenhaslach bei Burghausen ihr Konzert geben. Auf dem Programm stehen Werke von Beethoven, Rossini, Martinů und Castelnuovo-Tedesco. Aus Anlass den 200. Geburtstag von Jacques Offenbach spielen Raphaela Gromes und Julian Riem auch zwei Werke des bekannten Komponisten. Die Stadt Burghausen setzt zum Konzert wieder den Kulturbus ein, der um 19.00 Uhr ab Diabelli Richtung Raitenhaslach startet.

Karten gibt es beim Bürgerhaus Burghausen unter der Telefonnummer 08677/97400, bei der Tourist-Information Burghausen Tel.: 08677/887-140 und -141 und bei Inn-Salzach-Ticket unter 08631/986111.

Text und Foto: Musiksommer zwischen Inn und Salzach

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.