Kultur

Musiksommer kommt nach Inzell

Es hat schon einen guten Grund, warum Blechbläserkonzerte beim Publikum so beliebt sind: Der Blechbläserklang hat eine enorme Bandbreite von festlich-majestätisch über beschwingt-heiter bis zu mitreißend-bewegend. Auf so einen interessanten und unterhaltsamen Konzertabend darf sich das Publikum freuen, wenn am Sonntag 4. Juli um 19.00 Uhr das Ensemble Bavaria Brass in der Pfarrkirche St. Michael in Inzell gastiert. Auf dem Programm stehen u.a. Werke von Claudio Monteverdi, Johann Sebastian Bach, Giacomo Puccini, Bert Kaempfert und Leonard Bernstein.

Das Blechbläserquintett Bavaria Brass brilliert in der klassischen Besetzung aus zwei Trompeten, Horn, Posaune und Tuba. Gegründet im Jahr 2012, besteht das Ensemble aus Solobläsern der Bad Reichenhaller Philharmoniker sowie exzellenten, freischaffenden Musikern aus dem Salzburger Raum.

Personalisierte Tickets gibt es bei der Tourist-Information Gemeinde Inzell unter der Telefonnummer 08665/98850 sowie bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Scharf unter der Telefonnummer 08652/2325 und online unter www.ticketscharf.de.

Die Konzertbesucherinnen und -besucher haben in Innenräumen eine FFP2 Maske zu tragen. Aufgrund der aktuellen Inzidenzwerte von unter 50 ist ein negativer Test nicht nötig.

Bericht: Landratsamt Traunstein – Bildrechte: Sabine Braß-Kresin

Bildunterschrift: Bavaria Brass

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!