Kultur

Musiksommer kommt ins Ettendorfer Kircherl

Veröffentlicht von Christina Rechl

Konzertsaison 2024 – Musiksommer zwischen Inn und Salzach – 14. Juli 17:00 Uhr, Ettendorfer Kircherl St. Vitus und Anna, Surberg
Harmonice Mundi – Klingende Himmelsvisionen des 17. Jahrhunderts

Der Astronom Johannes Kepler setzte 1619 in seinem Werk Harmonices Mundi die Himmelsbewegungen einer fortwährenden mehrstimmigen Musik gleich – die musikalischen Harmonien spiegeln die transzendentalen Prinzipien. Klingende Himmelsvisionen bringen Viktor Töpelmann auf seiner Gambe von 1674 und die Organistin Daniela Niedhammer aus Basel auf der historischen Orgel von Hans Vogl 1668/9 zum Ausdruck mit Werken aus dem 17. Jahrhundert. Das Konzert findet am Sonntag 14. Juli um 17:00 Uhr im Ettendorfer Kircherl St. Vitus und Anna in Surberg statt

Karten gibt es im Pfarrbüro St. Oswald, Maxplatz 8 in Traunstein sowie unter der Telefonnummer 0861 / 9094902-0 und unter

st-oswald.traunstein@ebmuc.de, weiterhin bei allen Vorverkaufsstellen von Reservix, Telefonnummer 0761 / 88849999 und unter musiksommer.reservix.de. Ebenso sind Karten an der Abendkasse erhältlich. Kinder bis 12 Jahre sind frei.

Adresse: Ettendorfer Kircherl St. Vitus und Anna, Georgistraße, 83362 Surberg / Ettendorf

Logo & Text: LRA Traunstein

Redaktion

Christina Rechl

Mitglied der Redaktion

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!