Kultur

Musiksommer: Die Salzburger Bachgesellschaft eröffnet die Konzertsaison

Traditionellerweise eröffnet die Salzburger Bachgesellschaft ihre neue Konzertsaison zu Mariä Himmelfahrt auch 2021 wiederum in der Müllner Kirche, am Tage ihres Patroziniums. Die altehrwürdige Wallfahrts- und ehemalige Augustiner Klosterkirche Mülln ist eine der prächtigsten Barockkirchen Salzburgs. Das Konzert des Musiksommers zwischen Inn und Salzach zu Maria Himmelfahrt beginnt am Sonntag 15. August um 19.30 Uhr. Auf dem Programm stehen unter anderem von Wolfgang Amadeus Mozarts die Missa longa C-Dur KV 262 und weitere Werke von Johann Michael Haydn.

Mülln ist eine der prächtigsten Barockkirchen Salzburgs und eng mit Wolfgang Amadeus Mozart und Michael Haydn verbunden. Eine enge Verbundenheit teilten auch die beiden Komponisten persönlich, besonders in ihren kirchenmusikalischen Arbeiten wie einige der aufgeführten Werke belegen: Mozart ließ sich Michael Haydns Lauda Sion von seinem Vater nach Wien schicken, da er es in den Konzerten bei Baron von Swieten aufführen wollte. Vom Tres sunt gibt es sogar eine eigenhändige Abschrift von W.A. Mozart. Die beiden Werke sind außerdem in fast allen Portraits von Michael Haydn auf einem von ihm gehaltenen Notenblatt als seine zentralen Werke zitiert.

Mülln ist außerdem berühmt für das Augustiner Bräu und dessen süffiges Bier. Im Anschluss an das Konzert lädt Abt Johannes Perkmann die Besucher auf eine Halbe dieses köstlichen Getränks ein.

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Salzburger Bachgesellschaft unter der Telefonnummer 0043 (0)662 / 435371-0 und beim Salzburger Ticket Service unter 0043(0)662 / 840310.

Da das Konzert im österreichischen Salzburg stattfindet, gelten die Verordnungen und Maßnahmen in Zusammenhang mit Covid-19 des Land Salzburgs. Konzertbesucher haben bei Zutritt nachzuweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. Es besteht keine Maskenpflicht.

Adresse:

  • Pfarrkirche
  • Maria Himmelfahrt
  • Mülln
  • Augustinergasse 4
  • A-5020 Salzburg

Text: Landratsamt Traunstein – Bildrechte: Salzburger Bachgesellschaft

Bildunterschrift: Collegium Vocale der Salzburger Bachgesellschaft

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!