Kultur

Musiksommer am 25. Oktober in der Klosterkirche Traunstein

Das aktuelle und abwechslungsreiche Programm des Grassauer Blechbläser Ensembles zum Musiksommerkonzert am Freitag 25. Oktober um 19.00 Uhr im Kulturforum Klosterkirche Traunstein heißt “Meisterstücke von Gabrieli bis Chris Hazel“. Damit bekennen sich die Musiker zu ihrer seit 39 Jahren dargebotenen anspruchsvollen Interpretation exzellenter Blechbläser-Kammermusik aus verschiedenen Epochen.

Das Konzertprogramm beginnt mit früher Musik aus der Zeit um 1600 von Giovanni Gabrieli, führt über Johann Sebastian Bach zu Ottorino Respighi und Wolfgang Amadeus Mozart. Meisterstücke aus der Romantik mit Felix Mendelssohn-Bartholdy und Richard Strauss sowie Brass Cats von Chris Hazel und die Chiemseedult von Hans Kröll vollenden den musikalischen Bogen.

Das Grassauer Blechbläser Ensemble geht immer wieder mutig neue Wege, wobei es seiner geschätzten und bewährten künstlerischen Qualität die Treue hält – so auch mit dem aktuellen Programm „Meisterstücke“.

Das Musiksommerkonzert mit den Grassauern wird das erste Konzert in der Klosterkirche nach der langjährigen Sanierung sein.

Karten gibt es bei der der Tourist-Information Stadt Traunstein unter Tel. 0861 / 65500 und bei Inn-Salzach-Ticket unter Tel. 08631 / 986111

Adresse:

  • Kulturforum Klosterkirche Traunstein
  • Ludwigstraße 10 und 12
  • 83278 Traunstein

Text: Landratsamt Traunstein

Bildrechte: Markus Schmuck – Bildunterschrift:Grassauer Blechbläser Ensemble

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!