Sport & Freizeit

Musikförderung im Achental mit Ironman “Dahoam”

3,86 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,192 km Laufen – das hat der Musiklehrer an der Grassauer Musikschule Sebastian Krause am Sonntag, den 26. Juli 2020, vor im Rahmen des Benefiz-Triathlons Ironman “dahoam”. Dabei möchte er Geld sammeln zugunsten der Karl und Erna Eigner Stiftung, die den musikalischen Nachwuchs im Achental fördert.

Der Triathlon kann am 26. Juli auf Instagram unter dem Kanal “cheguewastl” mit regelmäßigen Live-Updates verfolgt werden. Als Spendenvorschlag dienen 10 Cent pro absolviertem Kilometer, die im Anschluss an den Triathlon unter folgendem Konto überwiesen werden sollen:

  • Spendenkonto: Karl und Erna Stiftung
  • IBAN: DE63 7105 2050 0040 1962 48, Kreissparkasse Traunstein Trostberg
  • Verwendungszweck: Ironman Dahoam (Falls Spendenquittung erwünscht, mit Anschrift)

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!