Freizeit

Hufeisenverein: Ausflug zur Speckalm und nach Hirnsberg

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der heurige Jahresausflug führte die Mitglieder des  Hufeisenvereins Prien-Kaltenbach zuerst ins Sudelfeldgebiet. Erstes Ziel war die Speckalm der Familie Ettenhuber bei Musik und gutem Essen. Das zweite Ziel der Busreise war der Gasthof Hilger in der Ortschaft Hirnsberg. Dank des schönen Sommerwetters konnten auch dort der Biergarten und weitere Musikweisen genossen werden  Auch bei der Abfahrt in Kaltenbach gab es Musik, die Jugendblaskapelle Wildenwart verbrachte auf Einladung des Hufeisenverein ein Proben-Wochenende auf dem Vereinsgelände und bedankte sich mit einem Ständchen bei den Ausflugsteilnehmern.

Fotos: Hötzelsperger – Sepp Ettenhuber von der Speckalm und Hufeisenvorstand Peter Freund im Speck-Schau- und Verkaufs-Raum

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!