Brauchtum

Musikalischer Andventskalender der Wastl-Fanderl-Schule

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Liebe Freunde der Wastl Fanderl Schule,  zu Beginn der Adventszeit möchten wir Sie auf besondere Angebote hinweisen.

1. Musikalischer Adventskalender auf www.volkskultur-musikschule.de

Auch heuer können Sie jeden Tag in unserem Adventskalender musikalische Raritäten und Schmankerl entdecken. Wir freuen uns, dass wir von vielen Gesangsgruppen stimmungsvolle Aufnahmen erhalten haben und werden jeden Tag eine Überraschung bereithalten. Wir hoffen, dass auf diesem Wege auch das gemeinsame Singen zuhause gefördert wird und viele das Angebot nutzen.

2. Wastl Fanderl Schule auf BR Heimat

Heute abend um 19 Uhr freuen wir uns auf eine besondere Sendung auf BR Heimat. Martin Wieland stellt verschiedene (Online) Angebote im Advent vor und berichtet auch über unseren Musikalischen Adventskalender sowie die drei Folgen des Alpenländischen Weihnachtssingen 2020. Sie finden alle Beiträge auf der Startseite unserer Website www.musikschule-volkskultur.de

Weiters dürfen wir in der Sendung auch über unser heuriges Adventsingen „A Besinnliche Stund im Advent“ erzählen.

3. Münchner Adventsingen 2021: „a Besinnliche Stund im Advent“

Wir freuen uns über Ihren Besuch am kommenden Wochenende, den 4. und 5. Dezember im Münchner Prinzregententheater.
Karten gibts an der (Abend-)kasse oder noch am morgigen Freitag unter 089 – 9 88 88 7 bzw.  volkskultur@volkskultur-musikschule.de

Bericht: Wastl-Fanderl-Schule

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!