Kirche

„Musik für die Seele“ in Wildenwarter Pfarrkirche

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Musik für die Seele“ – dieses Angebot machten die kirchlichen Gremien von Wildenwart an einem schönen Sonntagabend in der Pfarrkirche „Christkönig“. An der musikalischen Gestaltung beteiligten sich unentgeltlich die Bernauer Soatn-Musi und der Krautinsel-Viergesang mit Willi Weitzel als Begleiter auf der Zither. Besinnliche Texte las Pfarrer Georg Gilgenrainer. Von den dankbaren Besuchern wurden 500 Euro an Spenden eingenommen, jeweils die Hälfte kommt dem Förderverein Blaskapelle Wildenwart für die Jugendarbeit sowie dem Irmingard-Haus in Gstadt-Gollenshausen für deren Betreuung von schwerst-kranken Kindern zugute.   

Fotos: Anita Aicher – Blick in die Kirche Wildenwart bei „Musik für die Seele“

Foto: Hötzelsperger – Mit dabei war auch der Krautinsel-Viergesang mit Willi Weitzel an der Zither

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!