Freizeit

Freitag: Geführter Dorfspaziergang durch Aschau

Die Aschauer Bauernlandlerinnen haben sich ein neues und interessantes Führungsangebot einfallen lassen. Die beiden Bäuerinnen Christine Pfaffinger (links) und Kathrin Thaurer (rechts) nehmen alle interessierten Gäste und Besucher mit auf einen Spaziergang von der Tourist Info bis zum Hans-Clarin-Platz. Durch den Ort gibt es viel neue Blickwinkel zu entdecken und Einblicke, Seitenblicke, vielleicht gar Durchblicke werden dabei eröffnet.

Treffpunkt zum leichten Spaziergang durch den Ort ist am Freitag, 17. Juli 2020 um 10.00 Uhr an der Tourist Info Aschau i.Chiemgau, Kampenwandstr. 38. Dauer ca. 1.5 Stunden. Keine Anmeldung, bei jedem Wetter, max. 15 Personen. Preis beträgt 12,00 €, Kinder sind frei.

Weitere Informationen unter www.bauernland-und-bauersleut.de.

Bericht und Foto: Herbert Reiter

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!