Kultur

München: Open Air Kunstevent “ARTLOKAL”

Am Samstag, den 25. Juli 20.12 Uhr fand das zweite ARTLOKAL auf dem Viktualienmarkt (Abt. 6) statt. Das Open Air Kunst Event ist eine Bühne für Münchner Künstler. Auf 180 Quadratmetern zeigten 25 Künstler ca. 1000 Kunstwerke über München und Bayern: Aquarelle, Fotos, Ölbilder, Kollagen, signierte Kunstdrucke, etc..

Auf einer Fläche von 30 mal 6 Metern wurden Schirme aufgestellt, unter denen an Bauzaun-Elementen die Kunstwerke präsentiert wurden. Das Ziel war es, Einheimische, Touristen und Künstler miteinander ins Gespräch zu bringen. Der Viktualienmarkt sollte mehr in Szene gesetzt und die zeitgenössischen Kunst eine Bühne gegeben werden.

Initiator und Organisator ist Peter Guest. Den Engländer Peter Guest zog es Anfang der 1980er-Jahre in die bayrische Landeshauptstadt München, wo er seitdem lebt und arbeitet. Seit 2011 betreibt er seinen „Kräuter Gallery“-Stand mit Aquarellbildern, Kunstdrucken und bayerischen Tees auf dem Münchner Viktualienmarkt. Wenn er nicht auf an seiner Kunst malt oder auf dem Viktualienmarkt ist, designed er futuristische Autos.

Text: Peter Guest (Initiator ARTLOKAL)

Fotos: Egon Lippert – www.lippert-egon.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!