Tourismus

Morgenrot im Priental zu Aschau i. Chiemgau

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Was für ein stimmungsvolles und wunderbares Morgenerwachen. Strahlend ist der Horizont über dem Aschauer Felsmassiv, der Kampenwand, erleuchtet. Ein Anblick zum Staunen. Gerade in der oft hektischen Vorweihnachtszeit sind es genau diese verzaubernden Momente, die zum Innehalten einladen. Die Restkapelle „Zu den Hl. Sieben Zufluchten“, der mächtige leere Baum und die aufgehende Sonne sind dabei Sinnbild für das Wesentliche des Advents und des bevorstehenden Weihnachtsfestes.

Foto:  Herbert Reiter

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.