Kultur

Montags-Singer im Volksmusikarchiv

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Montagssinger“ aufgepasst: Am 18. Februar um 19 Uhr lädt das Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern in Bruckmühl Sängerinnen und Sänger wieder zum gemeinsamen Singen von Volksliedern ein. Auf dem Programm stehen dieses Mal vor allem lustige Lieder zum FaschingBei der neuen Veranstaltung, die im Januar zum ersten Mal stattfand, treffen sich Interessierte einmal im Monat im Volksmusikarchiv. In freier Runde werden hier zusammen mit Eva Bruckner und Ernst Schusser bekannte und weniger bekannte Volkslieder gesungen – aus den Archivbeständen, den Publikationen und aus der Liederwerkstatt. Wunschlieder können rechtzeitig vorher angemeldet werden. Wer begleiten möchte, kann gerne sein Instrument mitbringen. Dazu gibt es vom Volksmusikarchiv Anregungen und Tipps für das Singen in großer Runde. Kostenlose Liedblätter mit GEMA-freien Liedern werden gestellt.

 Aufgrund des beschränkten Platzangebots bittet das VMA um eine Anmeldung bis zum 15. Februar.

Foto: Gerhard Nixdorf, Bauernhausmuseum Amerang zeigt Ernst Schusser vom Volksmusikarchiv

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.