Freizeit

Michael Gottwald bei U18-Nationalmannschaft

Der DEB reist mit der U18-Nationalmannschaft vom 18.- 22. Juli zu einem Lehrgang in die Schweiz. Trainer Steffen Ziesche nominierte dafür auch Starbulls-Spieler Michael Gottwald in sein 24-köpfiges Aufgebot.

Während des Lehrgangs in Zuchwil bestreitet die U18 auch zwei Partien gegen die Schweiz. Die örtlichen Hygiene-Vorgaben erlauben dabei sogar Zuschauer im Stadion.

„Nationalmannschaft immer etwas Besonderes“

Michael Gottwald über seine Nominierung: „Ich freue mich wirklich sehr, bald wieder auf dem Eis zu stehen. Teil der Nationalmannschaft zu sein ist natürlich immer etwas Besonderes. Wichtig ist für mich, dass ich mich zu Beginn auf die einfachen Dinge konzentriere, mich fokussiere, und während dieser Zeit Selbstvertrauen tanke. Die Anweisungen des Trainers möchte ich dabei bestmöglich umsetzen und gute Ergebnisse abliefern.“

Auch Starbulls Co-Trainer Derek Meyer freut sich: „Michael Gottwald hat sich die Nominierung durch seine Leistungen bei der U17 in der vergangenen Saison, und im Athletik-Training in diesem Sommer wirklich verdient. Er strahlt spielerisch viel Ruhe aus, was in der Verteidigung besonders wichtig ist, da er damit seinem Team die notwendige Sicherheit gibt, um erfolgreich zu sein. Die Erfahrung bei der Nationalmannschaft wird ihm bestimmt guttun und in seiner Entwicklung helfen. Ich wünsche ihm einen guten Start in der U18, erfolgreiche Spiele und alles Gute.“

Bericht und Foto: Starbulls Rosenheim

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!