Allgemein

MdB Daniela Ludwig im CSU-Präsidium

Großer Erfolg für die Rosenheimer CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig: Der Parteivorstand wählte sie bei seiner konstituierenden Sitzung am Montag einstimmig in das CSU-Präsidium und damit in das höchste Führungsgremium der Partei. Das 16-köpfige Präsidium ist die engste Führungsriege der CSU und kümmert sich um die laufenden Geschäfte, die wirtschaftlichen Angelegenheiten der CSU und behandelt alle dringlichen Angelegenheiten der Partei. Bereits auf dem CSU-Parteitag vor zwei Wochen wurde Daniela Ludwig in den Parteivorstand gewählt.

Die heimische Wahlkreisabgeordnete freut sich über den großen Vertrauensbeweis des Parteivorstandes. „Gerade in der aktuellen Situation, in der es um die künftige Ausrichtung und Positionierung der Volksparteien geht, ist es mir wichtig, in der Führungsriege der CSU mitzuarbeiten. Wir haben auf dem Parteitag unsere Strukturreform beschlossen, die wir jetzt mit aller Kraft und in großer Einigkeit umsetzen wollen. Dazu möchte ich auch meinen Beitrag leisten.“

Bericht, Foto und weitere Informationen: www.daniela-ludwig.de

Bildunterschrift: MdB Daniela Ludwig und der CSU-Vorsitzende und Bayerische Ministerpräsident Markus Söder auf der Sitzung des Parteivorstandes.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!