Corona-Krise

Maskenpflicht auch für Wastlhof-Osterhasen

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Auch für den Osterhasen gilt wohl Maskenpflicht, wie diese Osterhase,  der am Hofladen Wastlhof in Prien Elperting gesehen wurde.   Dort ist  der Osterhase die Tage wohl öfter unterwegs, um Eier zum Selbstbemalen und bunte gefärbte Ostereier bei seinen fleißigen Gehilfen am Wastlhof zu holen.

Dazu ein kleines Gedicht:

Eins, zwei, drei –

a ein echtes Priener Osterei.

Vier, fünf, sechs und sieben,

seh ich dort im Grase liegen.

Acht, neun und zehn –

der Osterhase wurde am Wastlhof gesehen.

Dort holt er die Ostereier,

darum freuen sich alle zur Osterfeier!

 

Bericht und Bilder: Wastlhof, Maria Riepertinger

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!