Gastronomie & Wirtschaft

Markt und verkaufsoffener Sonntag in Rosenheim

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Am Sonntag, 27. Oktober 2019, von 9 – 18 Uhr, findet in der Innenstadt der sogenannte „Simon- und Judäimarkt“ statt. Der Markt erstreckt sich vom Grünen Markt am Ludwigsplatz, über den Bereich vor der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus, den Max-Josefs-Platz, die gesamte Fußgängerzone sowie die Münchener- und die Bahnhofsstraße. Es werden über 100 Händler, unter anderem auch aus der Rosenheimer Partnerstadt Lazise, erwartet. Auf dem Ludwigsplatz verkaufen die Rosenheimer Gärtner traditionell Grabschmuck für Allerheiligen.

Aufgrund der Marktveranstaltung dürfen die Rosenheimer Einzelhandelsgeschäfte von 12 bis 17 Uhr geöffnet haben. Die Stadt bittet die entsprechenden Halteverbots- bzw. Sperrschilder genauestens zu beachten, da im Interesse eines geordneten Marktaufbaus verbotswidrig abgestellte Fahrzeuge auf Kosten der Halter abgeschleppt werden.

Foto: Gerhard Leitsmüller – www.pixelmagier.net

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!