Kirche

Mariensingen in Panger Kirche

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

„Königin voll Herrlichkeit“: Mutter Jesu im Mittelpunkt beim Mariensingen in de Panger Kirche  – „Königin voll Herrlichkeit, Maria sei gegrüßt“, so stimmten die Hohenofener Sängerinnen auf das Mariensingen in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Pang ein und die Besucher gönnten sich eine kleine Auszeit vom Alltag mit Musik – dargebracht von verschiedenen Gruppen und unterbrochen durch Texte in bayerischer Mundart.

Nach der Hinführung durch Domkapitular Dekan Daniel Reichel, Pfarrer der Stadtteilkirche-Am Wasen und Pfarradministrator der beiden Pfarrverbände Westliches Chiemseeufer sowie Bad Endorf, erfreuten – neben den Hohenofener Sängerinnen – Helena Buys, die Dirndlmusik, die Lukas-Musik und das Mädels-Quartett die Zuhörer mit ihren abwechslungsreichen Musikstücken. Die verbindenden Texte rückten Maria, die Mutter Jesu, in den Mittelpunkt. Als Abschluss ließ das gemeinsam gesungene Lied „Segne du, Maria“ das besinnliche Treffen ausklingen.

Bericht und Bilder: Martin Aerzbäck

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!