Kultur

Marianne Lüdicke im Priener Heimatmuseum

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Zum Jahreswechsel und zwischen den Feiertagen bietet sich in der Marktgemeinde Prien der Besuch der Ausstellung “Die andere MARIANNE LÜDICKE” an. Anlässlich des 100. Geburtstagstages der im Jahr 2012 verstorbenen Chiemgauer Künstlerin zeigt das Priener Heimatmuseum nahe der Pfarrkirche “Maria Himmelfahrt” zahlreiche Werke von Frau Lüdicke. Das Heimatmuseum Prien hat bis 12. Januar täglich geöffnet von 14 Uhr bis 17 Uhr – ausser am Silvestertag 31. Dezember. Vom 17.1. bis 2.2. hat das Museum freitags, samstags und sonntags von 14 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Fotos: Hötzelsperger – Priener Heimatmuseum im weihnachtlichen Abendlicht – Werke von Marianne Lüdicke

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!