Kirche

Maiandacht der Katholischen Arbeitnehmer

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Fest eingebunden in den Kreislauf der Pfarrgemeinde Neubeuern ist die jährliche Maiandacht am Gedenkkreuz der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung -KAB.  Sie beendet den Reigen der Andachten, die in der Pfarrkirche oder an den Kapellen im Ortsbereich gehalten werden. Die Musikanten Fritz Vornberger, Martin Fritz ,Martin Perret, Michael Leitner und Franz Leidl begleiteten die Andacht mit einfühlsamen Waisenspiel. Die Gebete, Fürbitten und Danksagungen trugen Barbara Heinrich und Maritta Faßhauser vor. Eine treue Anzahl von Vereinsmitgliedern und Kirchgänger fanden sich im weiten Rund um das Gedenkkreuz ein. Aus bekannten Gründen musste man diesmal auf das abschließende Eisessen zu dem die Gäste, von der KAB eingeladen werden, verzichten

Bericht und Bilder: Thomas Schwitteck   –    Die Foto zeigen das Gedenkkreuz,die Musikanten und die Kirchgänger

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!