Sport & Freizeit

Magischer Abend im Europa-Park

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Schillernde Persönlichkeiten, eine fulminante Feier und spektakuläre Flüge über Europa im größten Flying Theater des Kontinents – das Sommerfest des „Adventure Club of Europe“ (ACE) rund um die neue Großattraktion Voletarium war an Magie und Faszination nicht zu überbieten. ACE-Präsident Johan Malus begrüßte zu Beginn die geladenen Gäste im zauberhaften Schlosspark Balthasar des Europa-Park. Im Anschluss sorgten spektakuläre Auftritte der Singer-Songwriterin Mel C, des Magiers Hans Klok und der Moderatorin Rebecca Mir für beste Unterhaltung. Im Rahmen des ACE-Sommerfestes ist das Voletarium offiziell für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. Für die Besucher des Europa-Park öffnete die Attraktion schließlich am Samstag, 03. Juni.

  • BU 1: Das Voletarium ist eröffnet: die Europa-Park Inhaberfamilie Mack freut sich mit Gästen und Freunden über die neue Großattraktion
  • BU 2: Die britische Sängerin Mel C singt im Schlosspark Balthasar des Europa-Park
  • BU 3: It´s magic: Der berühmte Zauberkünstler Hans Klok begeistert
  • BU 4: (v.l.n.r.): Michael Mack (geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park und Geschäftsführer MackMedia), Roland Mack (Inhaber des Europa-Park) und der ACE-Präsident Johan Malus (Schauspieler Thorsten Joachim Nindel) beim ACE-Sommerfest
  • BU 5: (v.l.n.r.): Jürgen und Michael Mack, Oliver Wagner (Geschäftsführer von Eurowings), Roland und Thomas Mack bei der After-Show Party im Ballsaal Berlin des Europa-Park
  • BU 6: Feierlich eröffnet: das Voletarium im Europa-Park

Der Europa-Park ist in der Sommersaison 2017 bis zum 05. November täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet (längere Öffnungszeiten in der Hauptsaison). Infoline: 07822 / 77 66 88. Weitere Informationen auch unter www.europapark.de

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.