Freizeit

Lustige Abenteuerlieder in Prien

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Nach der coronabedingten Absage 2020 startet das Duo „Sternschnuppe“ in diesem Jahr einen zweiten Anlauf im Chiemsee Saal, Alte Rathausstraße 11: Am Sonntag, 24. Oktober 2021, um 15 Uhr erwartet die kleinen und großen Besucher des Familienkonzerts „Lustige Abenteuerlieder aus dem Koffer“. Mit ihrer ausgelassenen Spielfreude und ihrem verschmitzten Humor nehmen die Künstler Margit Sarholz und Werner Meier die Kinder vom ersten Ton an mit und lassen auch die Erwachsenen wieder zu Kindern werden. Von Brezn-Beißern, Regenpiraten und Disco-Knödeln – es gibt jede Menge Gute-Laune-Ohrwürmer, in denen Sprachwitz und Phantasie blühen. Vorab sowie in der Konzertpause werden Getränke, Kaffee und Kuchen angeboten. Geeignet für Kinder ab vier Jahren. Einlass in das Foyer ist bereits ab 14 Uhr, Tageskasse vor Ort (zwei Euro Aufschlag).

Bericht: Prien Tourismus GmbH   –  Bildrechte: © Mohr Studios

Die bereits erworbenen und nicht zurückgegebenen Eintrittskarten für den ursprünglichen Termin am Dienstag, 3. November 2020 behalten ihre Gültigkeit. Kartenvorverkauf und weitere Informationen im Ticketbüro Prien, Alte Rathausstraße 11 unter Telefon +49 8051 965660 oder ticketservice@tourismus.prien.de. Aufgrund der unsicheren Lage hinsichtlich des Coronavirus kann es zu kurzfristigen Absagen und Änderungen im Veranstaltungsprogramm kommen. In diesen Zeiten hat der Schutz der Gesundheit jedes Einzelnen oberste Priorität. Das Organisationsteam der Prien Marketing GmbH setzt daher stets aktuell, nach Abwägung der Risiken und Einschätzung hinsichtlich der gegenwärtigen Verordnungen, auf eine flexible Planung und individuelle Umsetzung von Veranstaltungen jeglicher Art.

Weitere Informationen und aktuell geltende Corona-Regelungen sind im Tourismusbüro Prien, Alte Rathausstraße 11 oder unter Telefon +49 8051 6905-0 und www.tourismus.prien.de erhältlich.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!