Kultur

Ludwig Thoma im Priener Heimatmuseum

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Zum 150. Geburtstag des bayerischen Schriftstellers Ludwig Thoma bietet das Priener Heimatmuseum eine Ausstellung an. Es wird nicht selten die Meinung geäußert, es sei „schon alles gesagt über Thoma“.

Je näher man sich aber mit dem Schriftsteller beschäftigt, desto widersprüchlicher, facettenreicher und perspektivreicher wird das Bild über ihn. Anlässlich seines 150. Geburtstags ermöglicht die, für die Bezirksheimatpflege von Oberbayern erarbeitete, Ausstellung nun einen neuen Blick auf den Autor und Menschen. Einerseits verdichtet die Ausstellung die Klischeebilder über Thoma, andererseits hinterfragt sie das vermeintlich Wohlbekannte und Allgemeingültige, indem sie

komplementäre Aussagen aufgreift und die Mechanismen offenlegt und hinterfragt, die zur Entstehung dieser Bilder geführt haben. Der Besucher soll  sich am Ende selbst die Antwort auf die Frage geben: „Wer ist Ludwig Thoma (für mich)?“.

LUDWIG THOMA: MENSCH, MYTHOS, MARKE –  heimatMuseum 22.09. – 29.10.17

Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags von 14 Uhr bis 17 Uhr   –  nähere Informationen: www.prien.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.