Allgemein

LRA Berchtesgaden jetzt Mitglied im Familienpakt Bayern

Das Landratsamt Berchtesgadener Land ist seit 31. Mai 2021 Mitglied im „Familienpakt Bayern“. Die bayernweite Initiative will das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der unternehmerischen Wahrnehmung schärfen und Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern neue Impulse für familienfreundliche Personalpolitik geben.

„Dem Landkreis Berchtesgadener Land ist es ein Anliegen, Familienfreundlichkeit nachhaltig zu etablieren. Unsere Wirtschaft wird nur dann auch in Zukunft für Fachkräfte attraktiv und damit wettbewerbsfähig sein und bleiben, wenn wir ein familienfreundliches Klima schaffen. Dazu möchten wir aus Überzeugung einen Beitrag leisten. Jede Maßnahme zählt. Der „Familienpakt Bayern“ liefert dafür Anregungen und Informationen und bietet eine Plattform, um sich mit anderen Unternehmen über ganz konkrete Maßnahmen auszutauschen“, erläutert Landrat Bernhard Kern die Entscheidung für die Mitgliedschaft im Familienpakt.

Verschiedene familienfreundliche Maßnahmen wie flexible Arbeitszeiten, zahlreiche Teilzeitmodelle, Home-Office-Möglichkeiten oder auch eine Kinderbetreuung am Buß- und Bettag tragen im Landratsamt Berchtesgadener Land dazu bei, Privatleben und Beruf besser miteinander vereinbaren zu können. „Damit schaffen wir die notwendige Flexibilität für Familien“, so Kern.

Mit dem 2015 ins Leben gerufenen „Familienpakt Bayern“ verfolgen die Bayerische Staatsregierung, der Bayerische Industrie- und Handelskammertag e. V. (BIHK), die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. und der Bayerische Handwerkstag (BHT) das Ziel, das Zukunftsthema Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der unternehmerischen Wahrnehmung zu schärfen. Bayerische Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber erhalten neue Impulse, Fachinformationen und praxisnahe Hilfestellungen, um ihre innerbetriebliche Familienfreundlichkeit zu verbessern. Außerdem ermöglicht der „Familienpakt Bayern“ den Betrieben, sich untereinander zu vernetzten und sich über Herausforderungen einer familienfreundlichen Personalpolitik auszutauschen. Weiterführende Informationen zum Familienpakt gibt es unter www.familienpakt-bayern.de.

Bericht und Foto: Landratsamt Berchtesgadener Land

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten