Sport & Freizeit

Lichterlabyrinth im Bernauer Kurpark

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Mit einem LichterLabyrinth im Kurpark, zwischen Rathaus und Kirche baut der KunstKreis Bernau wieder das Labyrinth mit 420 Kerzen auf. Bei Einbruch der Dunkelheit werden die Lichter von der Mitte aus entzündet und es entsteht eine beeindruckende Lichterinstallation. Nach einer kurzen Einführung von Marah Strohmeyer-Haider zur Geschichte der Labyrinthe können die Besucher das Labyrinth auf eigene Faust erkunden. Für Bewirtung mit heißem Tee und Plätzchen ist gesorgt.

Bericht und Fotos: Tourist-Information Bernau a. Chiemsee

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!