Tourismus

LEO-Bahn-Verabschiedung im Chiemgau

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Am heutigen Abend verabschiedet sich der „LEO“ aus seinem Heimatbahnhof Obing. Auf Instandsetzungstour mit Übernachtung in Mühldorf nutzt der LEO die Fahrpausen der DB mit Ziel Lockwerkstatt der Passauer Eisenbahnfreunde. Am morgigen Samstag Abend hoffen die Obinger Vereinsfreunde gut in Passau gelandet zu sein und ihren Schützling bei den Passauer Vereinsfreunden zur Instandsetzung in gute Hände zu übergeben. Da zusammen mit den Passauern die Werkstatt technisch sehr gut ausgerüstet sind, werden die Obinger die grössten Dinge bis Ostern 2018 herrichten. Dipl.-Ing. Ludwig Schauberger verspricht die Osterfahrten pünktlich durchzuführen und freut sich mit seinen Vereinsmitgliedern auf viele Fahrgäste.

Fotos: Axel Löffler

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© Copyright Samerberger Nachrichten.