Brauchtum

Lebkuchenhaus-Wettbewerb der „Waxnstoana“ Antdorf

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

47 Lebkuchenhäuser – 653 abstimmende Personen – 3.067 abgegebene Stimmen – 3 glückliche Gewinnerinnen – so könnte man den kürzlich abgehaltenen und sehr erfolgreiche Lebkuchen-Wettbewerb der „Waxnstoana“ zusammenfassen.

Wie bereits im letzten Winter wurde auch dieses Jahr das Vereinsleben wieder in die Zwangspause geschickt und wie bereits im letzten Jahr erwiesen sich die Jugendleiter der Waxnstoana Antdorf abermals als sehr kreativ. In diesem Jahr wurden die Deandl und Burschen der Kinder- und Jugendgruppe des Vereins zum Lebkuchenhaus-Wettbewerb eingeladen. Pünktlich zum Hl. Nikolaus brachten die Jugendleitern den Nachwuchstrachtler ein Packlerl mit den Utensilien samt Schablonen und Bauanleitung vorbei und per Videobotschaft gab es dann die weiteren Anleitungen. Es wurde gebacken, gebastelt, verziert und dabei der Kreativität freien Lauf gelassen. Eine Woche standen die fertigen 47 Lebkuchenhäuser dann auf der Internetseite des Vereins zur Wahl. An der Abstimmung nahmen insgesamt 653 Personen teil und gaben 3.067 Stimmen ab, um das schönste und kreativste Lebkuchenhaus zu bestimmen. Bis zum Schluss war es ein Kopf an Kopf Rennen mit einer sehr ausgeglichenen Stimmenverteilung welches mit knapper Mehrheit von Vreni Spensberger vor Sabine Bach und Leni Gastl gewonnen wurde.

Wir möchten uns bei allen teilnehmenden Deandl und Burschen sowie ihren Eltern fürs Mitmachen und auch bei allen Abstimmenden recht herzlich bedanken.

Bericht und Bilder: Andreas Huber

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!