Allgemein

Laternenfest im Waldkindergarten Riedering

Im Waldkindergarten Riedering „Die Waldwichtel e.V.“ fand ein stimmungsvolles Laternenfest bei idealen Wetterbedingungen statt. In den vergangenen Wochen waren die Waldwichtelkinder eifrig mit den Vorbereitungsarbeiten für das Laternenfest beschäftigt, haben mühsam ihre wunderschönen Laternen selbst gebastelt und begeistert Laternenlieder gelernt. Als Einstimmung spielten die Erzieherinnen den Besuchern das Schattentheater vom „Sterntalermädchen“ mit musikalischer Begleitung vor. Hintergrund des Märchens ist das Teilen und Helfen um den Kindern die wichtigen Werte der Hilfsbereitschaft und Rücksichtnahme zu vermitteln. Aufmerksam hörten die Kinder zu und bestaunten das faszinierende Schattenspiel. Im Anschluss führten die Vorschulkinder einen beeindruckenden Laternentanz vor.
Danach begaben sich alle Kinder mit ihren Familien und Freunden, begleitet von Laternenliedern, auf dem gesäumten Lichterweg durch den dunklen Wald. Anschließend versammelten sich alle um das warme Lagerfeuer und als Zeichen des Teilens und Helfens überreichte der Elternbeirat jedem Kind einen selbst gebackenen Stern, den sie mit ihren Lieben teilen durften. Zum Abschluss wurden alle großen und kleinen Gäste vom engagierten Elternbeirat mit Kinderpunsch und belegten Broten verköstigt und das Laternenfest klang in gemütlicher Runde harmonisch aus.

Über den Autor

Rainer Nitzsche

Rainer Nitzsche

Als Webseiten - Programmierer habe ich diese Internetpräsenz entwickelt und erstellt. Mit viel Sorgfalt wurde die Plattform durchdacht, optimiert, gefeilt und getunt. Bin auch für die kontinuierliche Betreuung und Pflege der Webseite verantwortlich und habe ein Auge auf die tägliche Aussendung unseres Newsletters.

Als Reportage-Fotograf möchte ich mit wenigen Bildern wiedergeben, was als geschriebener Text vielleicht Bände füllen würde. Es geht um Ereignisberichte in Bildern. Es gilt, schrittweise und in den richtigen Momenten Entwicklung und Ablauf von Ereignissen festzuhalten, die schließlich in einem Höhepunkt gipfeln. Das bedeutet, meine Fotografien sind sehr oft weniger formell und zeigen den Charakter der Menschen eher in einer pose-freien, authentischen Weise, die nicht inszeniert ist.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.