Freizeit Tourismus

Langlauf noch gut in den höheren Lagen im Chiemgau!

Günther Freund
Veröffentlicht von Günther Freund

Die Frühjahrssonne und Regen haben den Schnee rund um den Chiemsee schnell weggeschmolzen. In den schneesicheren Lagen des Chiemgaus wie Reit im Winkl, dem Dreiseengebiet oder in Sachrang liegt aber noch jede Menge Schnee, wie die neue Webcam vom Samerberg eindrucksvoll zeigt.

In den höheren Lagen des Chiemgaus sind daher noch viele Loipen  gespurt und zum Skaten präpariert. Auch in den beachbaretn Skigebeten im Kaiserwinkl oder Heutal kann man  diesem gesunden Sport noch sehr gut nachgehen.

In Reit im Winkl,  dem  beliebten Ferienort im Chiemgau, sind noch fast alle der insgesamt rund 150 regelmäßig gepflegten Loipenkilometer für Skater und Diagonalläufer in Betrieb, nur der Anschluss von Seegatterl aus zum Dreiseengebit ist wegen Lawineneschäden nicht gespurt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von geoportal.bayern.de zu laden.

Inhalt laden

Langlaufgebiet Reit im Winkl

Zu Infos über den den aktuellen Loipenzustand der Loipen im Chiemgau kommt man am schnellsten über die Seite Wintersport aktuell im Chiemgau-Wiki

Fotos: Günther Freund

Über den Autor

Günther Freund

Günther Freund

1944 in Bad Reichenhall geboren, Abitur in Bad Reichenhall, nach dem Studium der Geodäsie in München 3 Jahre Referendarzeit in der Vermessungs- und Flurbereinigungsverwaltung mit Staatsexamen, 12 Jahre Amtsleiterstellverteter am Vermessungsamt Freyung, 3 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Zwiesel und 23 Jahre Amtsleiter am Vermessungsamt Freyung (nach Verwaltungsreform mit Vermessungsamt Zwiesel als Aussenstelle). Seit 2009 im Ruhestand, seitdem in Prien am Chiemsee wohnhaft.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!