Land- & Forstwirtschaft

Landwirtschaft: Interaktive Lernplattform des i.m.a e. V. für Schulen wird erweitert

Mehrere tausend Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern haben ihn genutzt: den „virtuellen i.m.a-Wissenshof“. Die Internationale Grüne Woche (IGW) und damit auch der reale i.m.a-Wissenshof mussten zu Beginn des Jahres wegen Corona entfallen. Mit seinem digitalen Lernangebot präsentierte der information.medien.agrar e. V. eine Alternative, die begeistert aufgenommen wurde und wegen ihres großen Erfolges nicht nur bestehen bleibt, sondern sogar weiter ausgebaut wird.

Diese Lehr- und Lernplattform wird kontinuierlich weiter entwickelt, um Schülern und Lehrkräften – nicht nur für die Zeit der Pandemie – das Lehren und Lernen zu erleichtern, beim gemeinsamen  Arbeiten in der Schule wie beim Homeschooling am Schreibtisch daheim.

Unter www.ima-agrar.de/wissen oder www.schuelerprogramm.de ist der i.m.a-Wissenshof leicht zu erreichen. Die Angebote sind als Schülerprogramm und Unterrichtsbausteine gelistet. Zu jedem Unterrichtsbaustein gibt es Sachinformationen und Erklärungen. Auf Arbeitsblättern lassen sich die Inhalte vertiefen und Kenntnisse sichern. Dabei ist jedes Thema, z. B. „Moderner Gartenbau“, „Nachhaltigkeit“, „Hühnerhaltung“, „Milch/Butter“ oder „Digitalisierung in der Landwirtschaft“, der jeweiligen Altersstufe (Primar- /Sekundarstufe) und den Fächern übersichtlich zugeordnet. Außerdem sind viele Unterrichtsbausteine mit interaktiven Online-Übungen versehen, die am PC oder auf mobilen Endgeräten funktionieren.

Unter www.ima-agrar.de/wissen/unterrichtsbausteine können die Unterrichtsbausteine heruntergeladen werden, das gelernte Wissen lässt sich schnell testen unter www.ima-agrar.de/wissen/online-uebungen

Der bei Schülern und Lehrkräften beliebte Besuch auf dem i.m.a-Wissenshof auf der IGW mit seinen vielen Aktions- und Mitmachaktionen konnte nicht stattfinden. Es hat sich aber ausgezahlt, dass der information.medien.agrar e. V. bereits frühzeitig, schon vor der Corona-Pandemie, mit der Entwicklung interaktiver Lehr- und Lernmodule zu Themen rund um die Landwirtschaft, Ernährung und Natur begonnen hat. So stand zum Start der IGW ein vielfältiges Angebot mit digitalen Übungen und Unterrichtsbausteinen zur Verfügung.

Bericht: Bayerischer Bauernverband

Bildmaterial: © www.ima-agrar.de

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!