Gastronomie

Landesdelegierten-Versammlung des DEHOGA Bayern

Am 12. Oktober tagten die Landesdelegierten des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern turnusgemäß im Augsburger Kongress am Park. Für Schatzmeister Jürgen Lochbihler von „Der Pschorr“ in München, der sein Amt aufgrund eines neuen Hotelprojektes niedergelegt hatte, wählten die Delegierten Leo Dietz von der Howdy GmbH in Augsburg als Nachfolger. In dessen Amt als Landesrevisor wurde Martin Stürzer, Hotel Europäischer Hof und Marc Hotel in München, nachgewählt.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde Stefan Wild, der seit 1997 für den DEHOGA Bayern ehrenamtlich aktiv ist, darunter die letzten zehn Jahre als Vorsitzender des Fachbereichs Hotellerie, mit der Verdienstmedaille mit Ehrennadel in Gold ausgezeichnet. Wild, der sich vor allem in den für die Branche schwierigen vergangenen Wochen und Monaten ganz besonders engagiert hat, erhält die Auszeichnung für seinen langjährigen, unermüdlichen Einsatz im Verband sowie seine herausragende Hingabe für das Gastgewerbe, insbesondere für die Hotellerie.

Bericht und Foto: DEHOGA Bayern e.V.

Bildunterschrift: Das Präsidium des DEHOGA Bayern: v.v.n.h. links: Präsidentin Angela Inselkammer, Fachbereichsvorsitzende Gastronomie Monika Poschenrieder, 2. Vizepräsident Andreas Brunner, Schatzmeister Leo Dietz. V.v.n.h. rechts: Landesgeschäftsführer Dr. Thomas Geppert, 1. Vizepräsident Thomas Förster, Schriftführer Ralf Barthelmes, Fachbereichsvorsitzender Hotellerie Stefan Wild.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!