Natur & Umwelt

Kürbiswettbewerb: Prien pflanzt – Prien erntet

Für Freunde der regionalen Küche gleicht der kulinarische Herbst in Prien am Chiemsee einem Ausflug ins Schlaraffenland – hier wird aufgetafelt, was die heimischen Felder, Wälder und das bayerische Meer in den vergangenen Monaten hervorgebracht haben. Am letzten September Wochenende veranstaltet die Prien Marketing GmbH (PriMa) den Priener Genussherbst mit einem „Schmankerl-Abend“ der örtlichen Gastronomie am Freitag, 24. September und einem „Genussmarkt“ der Direktvermarkter am Samstag, 25. September 2021. Anfang Juli startet unter dem Motto „Prien pflanzt – Prien erntet“ ein Wettbewerb um die Zucht des größten Kürbisses. Dazu werden am Freitag, 2. Juli 2021 durch den Ersten Bürgermeister der Marktgemeinde Andreas Friedrich und der Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH Andrea Hübner Kürbispflanzen von der Gärtnerei Rother während des Grünen Marktes verteilt. Die erfolgreichsten Hobbygärtner werden dann im Rahmen des „Genussmarktes“ Ende September prämiert.

Weitere Informationen sind im Tourismusbüro Prien unter Telefon +49 8051 6905-0 oder info@tourismus.prien.de sowie im Internet unter www.tourismus.prien.de erhältlich. Änderungen vorbehalten!

Text und Bildrechte: Prien Marketing GmbH

Bildunterschrift: (v.l.n.r.)  In enger Zusammenarbeit mit der Gärtnerei Rother verteilt die PriMa über 100 Pflanzen an Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kürbiswettbewerbs „Prien pflanzt – Prien erntet“. Der Inhaber von Rother’s Blumen-Paradies e.K. Philipp Rother und die Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH Andrea Hübner sind schon heute gespannt, wer den größten Kürbis in Prien am Chiemsee züchtet.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!