Ukraine-Hilfe

Künstler-Gedanken zum Frieden

Die Mondchimäre für den Frieden

Eine Mondchimäre ist mir erschienen,
ich weiß nicht mehr wann und wo.
Und ihr silberweißes Flimmern
stimmt meine Gedanken ein wenig froh.

Es ist wieder Krieg auf Erden,
Städte und Menschen fallen.
Unsere Bitte in unseren dunklen Gedanken,
lass es wieder Frieden werden!

Wir hoffen und bangen in unsicherer Zeit,
wie lange dauert das Schießen und Morden?
Lasst uns einig werden im Friedensgedanken,
Freunde, wir sind doch zum Frieden bereit!

Mit leichter Seele und offenem Blick
bereit für Freiheit, gegen Gewalt
erwärmt uns das Leben,
lässt Ängste zurück.

Chimären, die vom Himmel schweben,
Symbole für das menschlich Gute.
Du musst sie nur in Dir entdecken,
so geben sie Hoffnung, du wirst es erleben.

Wohin uns die Stürme des Lebens auch wehen,
machen wir das Beste daraus.
Geh auch du mit Zuversicht voran,
und lass uns mit Mut in die Zukunft sehen.

Dirk Waltenbauer, Prien im März 2022

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!