Natur & Umwelt

Kräuterworkshop im Bauernhausmuseum Amerang

Veröffentlicht von Toni Hötzelsperger

Rund um die Sommersonnenwende ist die ideale Zeit, um heimische Wildkräuter wie Johanniskraut, Schafgarbe, Kamille, Ringelblume und Frauenmantel zu pflücken. Am Samstag, dem 22. Juni 2024, dreht sich bei der Kräuterpädagogin Ingrid Göttsberger im Bauernhausmuseum Amerang des Bezirks Oberbayern von 13.00 bis 16.00 Uhr alles um Frauenkräuter zur Sommersonnenwende.

In einer Führung durch das Museumsgelände und seine Gärten geht sie auf die einzelnen Pflanzen, ihre Anwendungsbereiche und ihre Verarbeitung ein. Nach einer kleinen Brotzeit mit Kräuterbutter und Wiesenlimo stellen die Teilnehmenden im Anschluss gemeinsam ein Räucherbüschel, eine Wundsalbe und eine erfrischende Schüttellotion her. Kursgebühr: 35,00 € zzgl. Eintritt. Bitte vorher unter museum@bhm-amerang.de anmelden.

Alle Informationen zum Jahresprogramm des Bauernhausmuseums Amerang gibt es im Internet unter www.bhm-amerang.de oder telefonisch unter 08075/91 509-0.

Bericht und Foto: BHM_Holzmannhof Garten.jpg: Blick in den Bauerngarten am Holzmannhof. © Bezirk Oberbayern, Bauernhausmuseum Amerang, G. Nixdorf.

Redaktion

Toni Hötzelsperger

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!