Sport & Freizeit

Kräuterreiche Wanderung am 20. August

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Zahlreich und farbenfroh sind die Legenden um das Leben und Wirken Mariens. Sie alle spiegeln das Bedürfnis der Bevölkerung wider, seine Religiosität in konkreten Bildern zu suchen. Anschaulich zeigt sich dies auch in so manchen Bräuchen zu den Marienfesten, allen voran der Kräuterweihe zu „Mariä Himmelfahrt“. Vor allem die Blumen und Kräuter sind es, die als Mariensymbol eine tiefe Bedeutung in der Volksfrömmigkeit erlangt haben. Bei einer nachmittäglichen Wanderung vom Arzmoos zur Mitteralm, am Sonntag, 20. August,  können Heilkräuterinteressierte zusammen mit dem Buchautor Thomas Janscheck die Zeit des Frauendreißigers auf eine besondere Weise erleben und erfahren dabei viel Wissenswertes über diese Pflanzen in der Volkskunde.

Weitere Informationen und Anmeldung erbeten bis spätestens Mi, 16. August unter www.heimat-entdecker-touren.de oder 01578 2031156.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.