Kultur

Kommenden Sonntag: Benefizkonzert „Westn-Taschl-Konzert“ in München

Es ist inzwischen zur Tradition geworden, dass der Festring München e. V. acht Tage vor Wiesnbeginn ein Festkonzert in der katholischen Pfarrkirche St. Paul in München veranstaltet. Auch heuer findet dieser statt und zwar am kommenden Sonntag, den 15. September 2019, um 15 Uhr.

Bereits zum 7. Mal wird dieses Festkonzert wieder Besucher begeistern, das dieses Mal mit dem Thema „Dir zur Ehr‘ mein Lied ich singe“ überschrieben ist. Unzählige Sängerinnen und Sänger, sowie Solisten und Instrumentalisten werden den Besuchern in der „Wiesnkirche“ St. Paul wieder eine Stunde besonderer Besinnung schenken. Dieses Mal entstammen die Lieder dem jüngsten Liederbüchl von Hans Berger, das als „West’n-Taschl“-Ausgabe vorliegen wird. In jedes Hemad-Taschl passt es, um es bei der Hand zu haben, wenn man an einer Bergmesse teilnimmt und mitsingen möchte.

Es handelt sich um ein Benefizkonzert zu Gunsten der Renovierung der Wiesnkirche St. Paul, eines der Wahrzeichen Münchens und des Oktoberfestes, die zwischenzeitlich zu einem Zeichen für die Verbindung von Religion und Kunst geworden ist.

Gerade sie bietet einen stimmungsvollen Rahmen für dieses Festkonzert von allerhöchster Qualität. Es wird kein Eintritt erhoben, jedoch um zahlreiche großzügige Spenden gebeten, die vollumfänglich der  Kirchensitftung St. Paul zufließen werden.

Informationen kompakt:

  • Wann: Sonntag, 15. September 2019 um 15.00 Uhr
  • Wo: kath. Pfarrkirche St. Paul, St.-Pauls-Platz 11, 80336 München (U-Bahnhof Theresienwiese, Linien U4 + U5)
  • Eintritt: frei, es wird jedoch um Spenden zur Renovierung der St.-Pauls-Kirche gebeten.
  • Veranstalter: Festring München e. V. in Zusammenarbeit mit dem katholischen Pfarramt St. Paul
  • Ausführende: Bayerisch-Tirolerische Chorgemeinschaft unter der Leitung von Hans Berger, mit dem „Müllner-Peter-Chor“ und „Montini-Chor“, dem großen Ensemble Hans Berger, Dreigesängen, sowie Solisten, und Instrumentalisten u. v. m.

Text und Fotos: Festring München e. V.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.