Tourismus

Kloster Seeon aus der Luft gesehen

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das geschichtsreiche Kloster Seeon ist schon vom Boden aus betrachtet eine Augenweide. Aber noch weit mehr ansprechender ist der Blick aus einem von Bad Endorf mit der Pilotin Ingrid Hopman gesteuerten Kleinflugzeug, wenn man von oben sieht, wie schön die ehemalige Benediktinerabtei und das heutige Kultur- und Bildungszentrum des Bezirks Oberbayern in die Chiemseer und Seeoner Seenlandschaft eingebettet ist.

Fotos: Rainer Nitzsche

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!